• Werkstatt 2.0

    Mit diesem hübschen Bausatz haben meine Probleme erst richtig angefangen

    E67B01

    Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen, eine CNC-Fräse zu bauen.

    E67B02

    Jetzt natürlich musste nur noch der richtige Platz dafür gefunden werden. Der alte Heuboden bot sich idealerweise an, ausgebaut zu werden.

    E67B03

    Nach und nach ist meine Werkstatt gewachsen und wurde langsam wohlich.

    E67B06

    E67B07

    Natürlich darf in keiner Werkstatt eine Tafel für Ideen fehlen.

    E67B09

    E67B10

    Auch ein wenig Ordnung will gewahrt werden.

    E67B11

    E67B12

    Endlich konnte ich auch einen guten Platz für meinen 3D-Drucker finden.

    E67B13

    E67B14

    E67B15

    Die Fräse produziert jetzt nach einigen Anlaufschwierigkeiten mittlerweile ganz ansehnliche Ergebnisse.

    E67B16

    E67B17

    E67B18

    E67B19

    E67B20

    E67B21

    E67B22

    E67B23

    E67B24

    E67B25


  • Ein Haus für die Kinder

    Unsern nächstes Projekt konnten wir nicht so einfach bauen und mussten erst einen Plan erstellen:

    E66B01

    Zuerst haben wir ein paar Baumstämme mit großen Schäleisen entrindet.

    E66B03

    E66B05

    E66B07

    Der Plan war dann recht schnell auf den Boden übertragen

    E66B09

    Die Fundamente geben der Konstruktion den nötigen Halt.

    E66B11

    Zuerst mussten wir die Grundkonstruktion ins Lot bringen.

    E66B13

    E66B15

    E66B17

    Der Zwischenboden markiert den ersten Meilenstein:

    E66B19

    E66B21

    Für den Bau der 5-Meter Querstange haben wir uns einer Hilfskonstruktion bedient und danach das Kreuz entsprechend angepasst.

    E66B23

    E66B25

    So langsam nimmt das ganze Gestalt an und man kann bereits erkennen, wo das Projekt hingeht.

    E66B27

    Ein Sandkasten mit entsprechender Abdeckung darf natürlich auch nicht fehlen.

    E66B31

    E66B33

    E66B35

    E66B37

    E66B39

    Auch Levi hilft mit bei den nächsten Arbeitsschritten.

    E66B41

    E66B43

    E66B45

    Das Obergeschoss musste natürlich noch kindersicher gemacht werden.

    E66B47

    E66B49

    Ein gutes Baumhaus braucht natürlich noch ein Dach.

    E66B51

    E66B53

    E66B55

    E66B57

    So sieht unser Spielplatz jetzt aus und bietet Platz für Groß und Klein.

    E66B59

    E66B63


  • Terrasse II

    Levi und Paco beobachten, was wir schon wieder bauen.

    E65B00

    Mit geeinten Kräften haben wir uns an die alte Zisterne gewagt und ein wenig freigeschnitten und aufgeräumt.

    E65B01

    Auf die ohnehin schon gerade Fläche kamen Aluminium-Leisten als Unterkonstruktion.

    E65B03

    Für das Zugangsloch der Zisterne mussten wir einen abnehmbaren Deckel konstruieren.

    E65B05

    Als Terassenbelag haben wir wieder zu BPC gegriffen, es soll ja schließlich ein paar Jahre halten.

    E65B07 E65B08

    So viel Platz auf der Terasse muss jetzt natürlich auch sinnvoll genutzt werden.

    E65B10 E65B11

    Unsere Nachbarn blicken ein wenig skeptisch.

    E65B12

    Der Badezuber ist mit Holz beheizbar und bietet bei 38 Grad einen nicht zu verkennenden Mehrwert an Lebensqualität.

    E65B13

    Die dreckige Zisterne hat ein neues Gesicht bekommen und passt so jetzt deutlich besser in unseren Garten.

    E65B15
  • Mauerbau

    Der Terasse fehlte noch eine winziges Detail: Ein Burggraben

    E64B00 E64B01

    Das Fundament benötigen wir für ein Puzzle aus vielen Teilen.

    E64B02

    Der Grundstein haben wir in der Ecke gesetzt.

    E64B03

    Die Mauer wurde dann Stück für Stück mit Schweiß verklebt.

    E64B04

    Die eine Seitenwand sieht schon recht gut aus.

    E64B05

    Die andere Seite war deutlich mehr Aufwand.

    E64B06

    Es galt aus dem Haufen die richtigen Steine zu finden

    E64B07

    Außerdem wollten wir auch eine kleine Treppe bauen.

    E64B08

    Wohlüberlegt gingen wir ans Werk.

    E64B09

    Mit dem richtigen Werkzeug waren auch gerade Kanten auch kein Problem.

    E64B10

    Das Ergebnis kann sich sehen lassen

    E64B11 E64B12


  • Und noch ein Projekt.

    Kurzzeitig sah es hinter unserem Haus ganz schön chaotisch aus.

    E63B01

    Irgendjemand hat mit Beton rumgespritzt.

    E63B02

    Nach einer Woche graben und einigen vielen Säcken Zement, war das Fundament fertig.

    E63B03

    Als Unterkonstruktion haben wir Aluminium gewählt.

    E63B04

    Alles musste natürlich unserem schiefen Garten angepasst werden.

    E63B05

    Die Plastikfüße sind höhenverstellbar und erleichtern deutlich die Nivellierung.

    E63B06

    Jetzt konnten wir anfangen die WPC-Dielen zu befestigen. Auch hier mussten wir einiges der Umgebung anpassen.

    E63B08

    Unser Kater Hans half natürlich mit.

    E63B09

    Fertig verlegt sieht das ganze dann so aus.

    E63B10

    Hier kommt natürlich noch eine kleine Sandsteinmauer davor, die die Terasse abschließt.
    Aus der Sicht einer Katze Richtung Blumenbeet:

    E63B11

    Natürlich dürfen Sitzgelegenheiten nicht fehlen.

    E63B12

    Zum Schluss noch einmal die Aussicht auf unseren Garten.

    E63B13


  • Wickeltisch

    Auch wenn der Blogeintrag ein wenig spät kommt, hatten wir uns letztes Jahr gut auf unseren kleinen Levi vorbereitet.

    E62B01

    Und wir wollen euch nicht vorenthalten, wie man ganz einfach einen hübschen Wickeltisch bauen kann.

    E62B02

    Bei der Farbe sollte man genau aufs Etikett sehen.

    E62B03

    Der Tisch ist recht einfach konzipiert

    E62B04

    und wird einfach verschraubt.

    E62B05

    Der Tisch wird auf die Badewanne gestellt und bekommt unten noch Flies zum Schutz der Wanne.

    E62B06

    Außerdem bietet es sich an, Stopper zu befestigen, die verhindern, dass der Tisch auf der Badewanne umherrutschen kann.

    E62B07

    Wenn es fertig ist, sieht das ganze dann so aus:

    E62B08

    Natürlich denken alle Katzen, dass wir den Tisch nur für sie gebaut haben.

    E62B09

    Alles in allem bietet so ein selbstgebauter Tisch viel Stauraum und das für wenig Geld.

    E62B10


  • Ein Haus für die Autos

    So. Was baut er denn jetzt schon wieder?

    E61B01

    Warum ist da ein komisches Loch im Boden?

    E61B02

    Warum liegt hier Holz rum? Irgendeinen Sinn muss es doch haben.

    E61B03

    Sieht aus wie ein Fundament.

    E61B04

    Für einen Carport.

    E61B05

    Fachmännisch werden die Balken an die Unebenheiten vom Hof angepasst.

    E61B06

    Die Querstrebe sieht leichter aus, als sie ist.

    E61B07

    Die Sparren geben dem ganzen Stabilität.

    E61B08

    Zumindest haben wir Vertrauen in unserer Konstruktion.

    E61B09

    Die Querverbinder sollten wir dennoch nicht vergessen,

    E61B10

    sonst würde das Parallelogramm doch ein wenig wackeln.

    E61B11

    Zum Schluss noch ein hübsches Dach aus Wellblech

    E61B12

    und ein paar Büsche für die Optik 🙂

    E61B13


  • Bienen und Blümchen

    Im Sommer 2017 hatten wir das Glück, zwei Bienenvölker zu beherbergen.

    E60B01

    Ein befreundeter Imker zeigte uns sein Hobby und die Bienen einmal von ganz nah.

    E60B02

    Die Königin ist mit einem gelben Punkt markiert.

    E60B03

    Auf diesem Bild sieht man, wie eine Jungbiene gerade schlüpft.

    E60B04

    Im Vergleich zu einer ausgewachsenen Biene erkennt man deutlich die Glubsch-Augen.

    E60B05

    Zum Abschluss noch ein Familienfoto.

    E60B06


  • Gewächshaus

    Drei Kästen Bier und ein paar Holzrahmen, mehr braucht man nicht um ein Gartenhaus zu bauen.

    E59B01

    Beim Fundament setzen, fiel uns auf, dass sich der Boden nicht mit der Wasserwaage vertragen hatte und wir so einiges zu planieren hatten.

    E59B02

    Da wir recht faule Menschen sind, haben wir auch gleich einen Graben von unserer Wohnung in Richtung Gartenhaus gezogen um Wasser, Strom und Netzwerk auch im Garten verfügbar zu haben.

    E59B03

    So sah es dann doch einmal mehr bei uns nach Baustelle aus.

    E59B04

    Das Gartenhaus ist recht schlicht gehalten und eine Aneinanderreihung verschiedenen Fenster und Türen…

    E59B05
    E59B06
    E59B07
    E59B08

    Herzlichen Dank für die professionelle Hilfe.

    E59B09

    So sieht das Ding „fertig“ aus. Die Steine haben wir übrigens im Wald gefunden, die 20 Quadratmeter werden bald beplanzt werden.

    E59B10
    E59B11


  • Unsere kleine Welt

    Nach monatelanger Anstrengung haben wir es geschafft und unsere Wohnung ist quasi fertig. Natürlich wollen wir Euch unseren Wandel vom Nomaden zu seßhaften Menschen nicht vorenthalten.

    So sah die Wohnung aus, bevor wir losgelegt haben:

    E58B01

    Unser Plan war recht simpel, alles was keine tragende Wand war, wurde rausgeschlagen, alle dunklen Gänge entfernt und möglichst viel Platz wird für Wohnraum geschaffen.

    E58B02

    Der hintere Bereich sind Kellerräume, sowie Heizungsräume, die zusammen mit Kristin’s Eltern genutzt werden.

    So sah das schicke Retrobad aus:

    E58B03

    Uns hat leider die Farbe und die Größe nicht gefallen und so haben wir das ganze etwas umdesignt.

    E58B04

    E58B05

    E58B06

    E58B07

    E58B08

    Unser Büro war wie die gesamte Wohnung im Landhausstil sehr holzlastig gehalten:

    E58B09

    E58B10

    E58B11

    E58B12

    E58B13

    Der Eingangsbereich musste grundlegend umstrukturiert werden:

    E58B14

    E58B15

    E58B16

    E58B17

    E58B18

    E58B19

    E58B20

    E58B21

    Auch für ein Gästeklo haben wir Platz gefunden.

    E58B22

    Der alte Geräteschuppen wurde eingegliedert und zum Esszimmer umfunktioniert.

    E58B23

    E58B24

    E58B25

    E58B26

    Viele Wände sind rausgeflogen und haben Platz für unsere offene Küche gegeben.

    E58B27

    E58B28

    E58B29

    E58B30

    E58B31

    E58B32

    E58B33

    Auch für eine kleine Kammer war noch Platz

    E58B34

    E58B35

    Das Wohnzimmer entstand durch die Fusion eines langen schmalen Ganges mit dem Umkleidezimmer und der alten Wohnstube.

    E58B36

    E58B37

    E58B38

    E58B39

    E58B40

    Der Stelzenwald stützt den Bogen zur Küche ab.

    E58B41

    E58B42

    E58B43

    E58B44

    E58B45

    Fertig sehen die beiden Zimmer dann in etwa so aus:

    E58B46

    E58B47

    E58B48

    Gerade arbeiten wir noch an unserem Schlafzimmer, in dem wir während des Baus gewohnt haben. Einige Kleinigkeiten sind noch zu tun und uns fehlen noch einige Möbel, doch lebt es sich in unserer Wohnung bereits sehr gut.